Blog

Begeisterung Teil II:
Die kleine Holzente

von Viatico (Kommentare: 0)

Nicole Lauber, Joachim Tatje und Alexandra Wagner bei der Spendenübergabe

Eine Weihnachtsgeschichte:

In seinem letzten Blogbeitrag schrieb Joachim Tatje, dass wir uns für die unterschiedlichsten Dinge begeistern können – so zum Beispiel auch für eine kleine Holzente.

Wobei die Begeisterung für die kleine Holzente weniger mit dem Tier selbst, als viel mehr mit ihrer Geschichte zu tun hat. Wie die meisten Holzenten, so stammt auch unsere aus einem Spielzeugladen ganz in der Nähe.

Es war Dienstagmittag, als ich die kleine Holzente das erste Mal sah. Mutig reckte Sie Ihren kleinen Holzkopf mit dem gelbbemalten Schnabel aus einer großen Einkaufstüte. Neben und unter ihr wimmelte es von kleinen Fahrzeugen, Puzzles und Bällen. Just in dem Moment, in dem sich unsere Blicke trafen, packte Nicole Lauber die kleine Holzente behutsam an ihrem vorwitzigen gelben Schnabel und setzte sie auf ihren Schreibtisch. Da stand sie nun, auf einem Teppich aus Geschenkpapier, der sie nur zwei Handgriffe später verhüllte. Noch eine Schleife, ein Schild, auf dem in goldener Schrift „1 Jahr“ steht, und fertig. Dann hieß es für die kleine Holzente geduldig sein und warten.

Heute um 10 Uhr ging ihre Reise endlich weiter. In dem schönen roten Geschenkpapier konnte die kleine Holzente natürlich nicht sehen, wo die Reise hinging. Aber ein kalter Windzug, das Geräusch eines Automotors und eine Frauenstimme, die sie noch nicht kannte, machten die kleine Holzente neugierig und auch ein klein bisschen nervös. Schließlich hatte sie sich ja an uns und das ViATiCO Büro gewöhnt.

Der Bestimmungsort der kleinen Holzente ist ein Platz, an dem man ihre Angst vor dem Unbekannten und den Verlust des Vertrauten nur zu gut versteht.

Dieses Jahr beschenken wir zu Weihnachten 33 Kinder der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Bruchsal. Kinder, deren Familien auf Ihrem Weg nach Deutschland nahezu alles hinter sich lassen mussten. Wir hoffen, dass unsere kleine Holzente und die anderen Spielsachen den Kindern ein wenig Trost und Freude spenden.

Wenn auch Sie eine kleine Holzente auf die Reise schicken möchten, freut sich die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Bruchsal über Ihre Spende:

„Familien in Not“, Konto-Nr.: 7057880, BLZ: 663 500 36, Sparkasse Kraichgau Bruchsal-Bretten-Sinsheim Stichwort „ViATiCO – Spende für GU Bruchsal“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Für alles einen Tag
15.02.2018 14:56

Begeisterung
07.12.2017 13:44

Out of the Box
21.11.2017 14:15

Also doch...
10.07.2017 11:05

Lasergemüse
30.06.2017 08:32

Jahrgangsbesten-Ehrung Jonas Voss IHK Karlsruhe

Ehre, wem Ehre gebürt
15.11.2016 11:51

Vorsätze & vor Sätze
07.01.2016 15:30

Einkaufserlebnis!
12.08.2015 14:43

Auf Kräutersuche
22.05.2015 14:03

Produkt sucht Markt...
20.05.2014 09:26

Schnell mal zu Lidl...
19.03.2014 13:00

Alles Slogan, oder?
03.02.2014 09:59

Es ist Frühling!
08.01.2014 15:05

Begeisterung
03.12.2013 14:59

Die Marke, I Like!
08.11.2013 10:52

Es ist vollbracht!
30.10.2013 17:36