Blog

Begeisterung

von Viatico (Kommentare: 0)

Neulich auf der Suche nach einem Wintermantel im Bekleidungshaus Jost in Bruchsal: in der Etage für Herrenbekleidung angekommen, spreche ich einen Mitarbeiter an. Die übliche Antwort geht ungefähr so: „…Mäntel finden Sie da drüben neben dem Fahrstuhl links…“. In meinem Fall verläuft die Sache anders. Nach einem kurzen Blick über meine Figur begleitet mich der Verkäufer zu den Mänteln und präsentiert mir den Mantel, den ich dann am Schluss auch gekauft habe. Mein Begleiter sagt: „Dazu passt sehr gut unsere neue Hemdenkollektion.“ Die Kragenweite weiß normalerweise meine Frau, aber er sieht das auch so. Zwei Hemden später führt er mich an den Hüten vorbei. Dort stelle ich fest, dass mir eine schwarze Golfkappe sehr gut steht. Ich allein wäre nicht auf diese Idee gekommen. Mein Begleiter übergibt mich schließlich der Dame an der Kasse, die „sich freut, mich zu sehen“. Sie überzeugt mich von den Vorteilen einer Kundenkarte. Hochzufrieden verlasse ich das Geschäft und ich weiß, dass ich wiederkommen werde…

Meine Frau und ich haben uns einen langgehegten Wunsch erfüllt: ein Wohnmobil. Der Mannheimer Händler RC Caravans hatte das passende Modell und zeigte sich auch mit kostenlosen Extras entgegenkommend. Mit den neuen Nummernschildern begaben wir uns schließlich per S-Bahn auf den Weg zum Reisemobil Center um das Auto abzuholen. Der Verkäufer war gut vorbereitet und übergab Papiere und Prüfzeugnisse des Fahrzeugs. Die Glückwünsche und Wünsche für eine gute Fahrt unterstrich er mit einem üppigen Blumengebinde für meine Frau. Ein weiterer Mitarbeiter wies uns in das Fahrzeug ein. Es war kalt draußen, er aber hatte die Heizung im Fahrzeug schon vorher eingeschaltet. Außerdem hatte er in das neue Navigationssystem bereits die Fahrzeug-Maße eingegeben und auch schon unsere Heimatadresse einprogrammiert. Im Zubehörshop wollten wir uns mit allem eindecken, was für das Wohnmobil-Camping notwendig ist. Auch hier wurden wir überrascht, als wir einen Mitarbeiter als Einkaufsbegleitung zugewiesen bekamen. Beim Bezahlen wies ich meine Frau auf die in der Nähe stehende Jura Kaffeemaschine hin. Das hörte ein anderer Mitarbeiter und bot uns spontan einen Kaffee an…

Was haben die beiden Begebenheiten gemein? Wir sind auf Menschen gestoßen, die mit Freude ihre Arbeit machen. Die den Kunden nicht als Störenfried sehen, sondern als Gast in ihrem Haus. Das Resultat: begeisterte Kunden, die gerne etwas mehr kaufen und auch sehr gerne darüber anderen Leuten erzählen. Eine solche Haltung entspringt einer positiven Unternehmenskultur. Die fällt nicht vom Himmel, sondern hat ihren Ursprung in der Vorbildfunktion der Geschäftsleitung. Mehr davon!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Für alles einen Tag
15.02.2018 14:56

Begeisterung
07.12.2017 13:44

Out of the Box
21.11.2017 14:15

Also doch...
10.07.2017 11:05

Lasergemüse
30.06.2017 08:32

Jahrgangsbesten-Ehrung Jonas Voss IHK Karlsruhe

Ehre, wem Ehre gebürt
15.11.2016 11:51

Vorsätze & vor Sätze
07.01.2016 15:30

Einkaufserlebnis!
12.08.2015 14:43

Auf Kräutersuche
22.05.2015 14:03

Produkt sucht Markt...
20.05.2014 09:26

Schnell mal zu Lidl...
19.03.2014 13:00

Alles Slogan, oder?
03.02.2014 09:59

Es ist Frühling!
08.01.2014 15:05

Begeisterung
03.12.2013 14:59

Die Marke, I Like!
08.11.2013 10:52

Es ist vollbracht!
30.10.2013 17:36